Luxemburg
14, boulevard Royal, L-2449 Luxemburg
 
Montag bis Freitag
8.30 Uhr bis 17.00 Uhr
 
Brüssel
Chaussée de La Hulpe, 120 - 1000 Brüssel
Flandern
Kortrijksesteenweg 218 - 9830 Sint-Martens-Latem
 
Montag bis Freitag
8.30 Uhr bis 16.30 Uhr


BL Equities Europe

Aktienfonds

Stand 07/08/2020

Risikoniveau

Niedrig Hoch
Empfohlener Anlagehorizont : > 10 Jahre

Performance

Durchschnittliche jährliche Rendite seit Auflegung 8,02 %

Performance zum 07/08/2020

Fonds
In 2017 16,75 %
In 2018 -5,40 %
In 2019 25,90 %
Seit 01/01/2020 -1,90 %
Seit 12 Monaten 9,31 %
Seit 3 Jahren 22,66 %
Seit Auflegung 905,06 %
Aufteilung nach Anlagekategorien
Aktien 94,00 %
Bargeld 6,00 %
Aufteilung nach Währungen
EUR 49,45 %
GBP 20,17 %
CHF 14,47 %
SEK 8,68 %
DKK 7,16 %
Andere 0,07 %
Grösste Positionen
SAP SE Stamm 6,67 %
Sika AG 6,22 %
Essity AB B 5,07 %
Unilever NV 4,91 %
Roche Holding AG Genussschein 4,79 %

Strategie

Anlagepolitik

Das Portfolio investiert in europäische Aktien, ohne Beschränkung hinsichtlich ihrer Börsenkapitalisierung. Die Portfoliostruktur ist nicht von einem Referenzindex abhängig, sondern ergibt sich als Summe der einzelnen Anlagechancen in den jeweiligen Regionen. Ziel des Fonds ist langfristiges Kapitalwachstum.

Bericht des Fondsmanagers - 2. Quartal 2020

Nachdem die Aktienmärkte im Februar und Anfang März infolge der Coronavirus-Pandemie und ihrer Auswirkungen auf die Wirtschaft dramatisch eingebrochen waren, stellte sich im zweiten Jahresviertel ein Aufwärtstrend an den Märkten ein. Diese Erholung wurde von mehreren Faktoren gestützt: Die Ausbreitung von COVID-19 konnte dank der Lockdown-Maßnahmen verlangsamt werden, bestimmte makroökonomische Variablen stabilisierten sich in Asien und Europa, nicht zuletzt schnürten Regierungen und Zentralbanken in Asien, Europa und den USA umfangreiche steuer- und finanzpolitische Stützungspakete. Konjunkturempfindliche Werte rückten wieder stärker in den Fokus der Anleger; Verlierer waren defensivere Titel, die sich während der Corona-Baisse besser behauptet hatten. Im Berichtsquartal stieg der MSCI Europe Net Return um 12,60 %. Der defensiver ausgerichtete BL Equities Europe erzielte ein Plus von 11,83 %. Die größten Performancetreiber waren SAP, Fresenius, Sika, Chr. Hansen sowie Reckitt Benckiser. SAP äußerte sich bei seiner diesjährigen Kundenkonferenz SAPPHIRE in seiner Roadmap optimistisch. Die Feststellungen untermauern unsere Anlagethese. Auch seine veröffentlichten operativen Ergebnisse waren erfreulich. Fresenius wurde von seinen guten Ergebnissen beflügelt: Die veröffentlichten Zahlen betonten die Belastbarkeit und Stabilität des Konzerns und zeigten, dass ein übermäßiger Pessimismus im Börsenkurs eingepreist ist. Defensivere Titel (Grifols, Danone, Beiersdorf, SGS, Essity) blieben hingegen zurück. Die Beteiligungen an Beiersdorf, Danone und Henkel wurden im Quartal veräußert; mit dem Verkaufserlös wurden die Positionen an Roche, Grifols und Fresenius aufgestockt.

Allgemeine Informationen

Nettoinventarwert 
Berechnet Alle Werktage
Nettoinventarwert, thesaurierende Anteile B (07/08/2020) 8 298,65 EUR
Nettoinventarwert, ausschüttende Anteile A (07/08/2020) 220,28 EUR
Letzte Ausschüttung 0,56 EUR
Letzte Ausschüttung am  07/02/2020
CODES Interner Code Thesaurierung : 1134255000
Interner Code Ausschüttung : 13407402
ISIN-Code Thesaurierung : LU0093570330
ISIN-Code Ausschüttung : LU0439765081
WKN-Code Thesaurierung : 989879
WKN-Code Ausschüttung : A0X9BK
SICOVAM-Code Thesaurierung : 959285
Fondsvermögen (in Mio.) 1 357,37 EUR
Auflegungsdatum 21/09/1990

Vor jeder Anlageentscheidung muss der Anleger sicherstellen, dass er das Produkt verstanden hat, er muss die mit dem Produkt verbundenen Risiken abwägen und seine eigenen Berater hinzuziehen, um die Eignung des Produkts für seine persönliche Finanzlage, insbesondere unter Berücksichtigung der damit verbundenen rechtlichen, steuerlichen und buchhalterischen Aspekte zu berücksichtigen. Dieses Informationsblatt dient ausschließlich der Information stellt keinesfalls eine Empfehlung zum Kauf von Wertpapieren oder irgendeines anderen Finanzinstruments dar. Die dem Interessierten übermittelten Informationen stellen keine rechtliche oder steuerliche Beratung dar, die Bank übernimmt für diese Informationen keinerlei Verantwortung. Jedes Wertpapier, auf das in diesem Dokument Bezug genommen wird, kann für den Anleger bedeutende Risiken beinhalten und nicht für jeden Anleger geeignet sein. Diese Risiken können insbesondere aus Marktrisiken, hoher Volatilität, Kreditrisiken, Liquiditätsrisiken und Zinsrisiken resultieren. Es wird keinerlei Gewähr übernommen, dass die in diesem Dokument genannten Wertpapiere ihre Anlageziele erreichen. In der Vergangenheit erzielte Anlageergebnisse sind keine Gewähr für zukünftige Renditen; die Bank übernimmt keinerlei Verantwortung für die künftige Wertentwicklung dieser Wertpapiere. Jeder potenzielle Anleger muss selbst sicherstellen, dass er alle Risiken versteht, die mit diesen Wertpapieren einhergehen; er muss vor jeder Anlageentscheidung sorgfältig und gemeinsam mit seinen eigenen Beratern bedenken, ob diese Produkte für seine individuelle Finanzsituation geeignet sind; insbesondere muss er die damit verbundenen rechtlichen, steuerlichen und buchhalterischen Aspekte berücksichtigen. Auf die Überprüfung der Richtigkeit der in diesem Dokument gemachten Informationen, insbesondere der geschätzten Werte, Meinungen und Einschätzungen wurde große Sorgfalt verwendet. Dennoch kann keinerlei Gewähr übernommen werden für die Gültigkeit, Zweckmäßigkeit, Vollständigkeit, Genauigkeit oder Richtigkeit dieser Angaben; alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Alle Informationen können ohne Vorankündigung geändert werden.