Language And Country

MENU - CONTACT

 
Luxemburg
14, boulevard Royal, L-2449 Luxemburg
 
Montag bis Freitag
8.30 Uhr bis 17.00 Uhr
 
Brüssel
Chaussée de La Hulpe, 120 - 1000 Brüssel
Flandern
Kortrijksesteenweg 218 - 9830 Sint-Martens-Latem
 
Montag bis Freitag
8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

MENU - Mon Compte

Actualités Retour

BlogDetailPortlet

Den angesagten Trends zu folgen und in vermeintliche „Erfolgsaktien“ zu investieren, ist der beste Weg, um dauerhaft Kapital zu verlieren. Mit einem Anlageansatz, der sich gegen den Trend stellt, lässt sich hingegen langfristig eine attraktive Wertentwicklung erzielen.

Was genau verstehen Sie unter „Vermögensverwaltung gegen den Strom“?

Diese Art der Vermögensverwaltung folgt nicht einfach dem Konsens, Trends oder Indizes, sondern kann sich gegebenenfalls auch der Marktmehrheit entgegensetzen. Einer der Grundgedanken dabei ist, dass Aktien attraktiver werden, wenn die Kurse fallen – und umgekehrt. Daher gehört es zu unserer Strategie, dass wir bei sinkenden Kursen tendenziell eher kaufen, bei stark steigenden Kursen eher verkaufen. Wir suchen nicht Performance um jeden Preis. Daraus ergibt sich, dass unsere Renditen über bestimmte Zeiträume zwar hinter den Indizes zurückbleiben, langfristig diese jedoch in der Regel übertreffen.

Warum verfolgen Sie diesen langfristigen Ansatz?

Wer eine Aktie kauft, übernimmt damit unserer Meinung nach eine Beteiligung an dem betreffenden Unternehmen. Einem Unternehmer käme schließlich auch nicht in den Sinn, diese Beteiligung sechs Monate später wieder zu verkaufen.

Fallen Ihre Ergebnisse dann auch entsprechend aus?

Wir haben diese Methodik bereits vor 25 Jahren entwickelt und sie in der Folge immer wieder verfeinert, bis auf ihrem heutigen Stand war. Wir setzen sie konsequent um und erzielen damit gute Ergebnisse. Die Performance unserer Fonds kann allerdings deutlich von der des jeweiligen Vergleichsindex abweichen. Anleger müssen wissen, dass sich unsere Analysten und Fondsmanager über einen gesamten Investitionszyklus positionieren und dass unser Anlageansatz nicht für alle Anleger gleichermaßen geeignet ist. Bei starken Kursrallyes folgen unsere Fonds den Aufwärtsbewegungen an den Märkten weitgehend – aber eben nicht unbedingt im vollen Maße. In Phasen schwacher Märkte hingegen machen unsere Fonds allgemein deutlich geringere Verluste als andere. Mit dieser Strategie können wir den Markt über einen vollständigen Zyklus hinweg übertreffen.

 

 

Möchten Sie weitere Informationen?

Angela Murrell
Private Banking Adviser

Frédérick Hubert
Senior Private Banker

Homepage - Newsletter sans HR

Abonnieren Sie den monatlichen Newsletter
Erhalten Sie jeden Monat Analysen zu den Finanzmärkten und die aktuellen Nachrichten der Bank.

Lesen Sie unseren neuesten Newsletter Lesen Sie unseren neuesten Newsletter