Language And Country

MENU - CONTACT

 
Luxemburg
14, boulevard Royal, L-2449 Luxemburg
 
Montag bis Freitag
8.30 Uhr bis 17.00 Uhr
 
Brüssel
Chaussée de La Hulpe, 120 - 1000 Brüssel
Flandern
Kortrijksesteenweg 218 - 9830 Sint-Martens-Latem
 
Montag bis Freitag
8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

MENU - Mon Compte

Actualités Retour

BlogDetailPortlet

In den USA sind so genannte „Independent Directors“ schon lange üblich. Nun ist der Trend auch in Luxemburg angekommen, und der „Independent Director“ wird zu einem eigenständigen Beruf.

Die luxemburgische Finanzmarktaufsicht CSSF unterstützt diese Entwicklung, denn unabhängige Verwaltungsratsmitglieder eines Investmentfonds stehen für gute Governance und vertreten die Interessen der Anlegerinnen und Anleger.

Zudem bringt ein unabhängiges Verwaltungsratsmitglied Kompetenzen ein, die intern in dieser Form nicht vorhanden sind.Michèle Biel, Leiterin Conventum Third Party Solutions, BLI - Banque de Luxembourg Investments

Eine Win-win-Beziehung

Diversität in einem Verwaltungsrat bereichert die Diskussion und ist entscheidend für die gute Führung eines Investmentfonds. Zudem bietet ein Verwaltungsratsmitglied hier vor Ort Vorteile, wenn es um den Kontakt zu den Aufsichtsbehörden geht, und bringt seine Kenntnis der jeweiligen lokalen Rechtslage und Bestimmungen mit ein.

Den vollständigen Artikel von Michèle Biel, Head of Conventum Third Party Solutions, BLI - Banque de Luxembourg Investments, in der diesmonatigen Beilage von Paperjam (in französischer Sprache) finden Sie hier: Paperjam

 
Michèle Biel
General Manager

Homepage - Newsletter sans HR

Abonnieren Sie den monatlichen Newsletter
Erhalten Sie jeden Monat Analysen zu den Finanzmärkten und die aktuellen Nachrichten der Bank.

Lesen Sie unseren neuesten Newsletter Lesen Sie unseren neuesten Newsletter